Dienste und Einrichtungen des Caritasverbandes Heidelberg

Tafelladen "Rat und Tat St. Elisabeth"

Bild Tafelladen

Der Laden für Leute mit schmalem Geldbeutel wird in gemeinsamer Trägerschaft von Caritasverband Heidelberg und SKM Heidelberg betrieben. In enger Kooperation mit der Seelsorgeeinheit Philip Neri ermöglichen wir ein weiteres Hilfsangebot für Menschen in Heidelberg.

Seit Dezember 2007 gab es als Vorstufe zum jetzigen Laden eine Verkaufsstelle, in der Lebensmittel, die wir aus Supermärkten zur Verfügung gestellt bekommen haben, gegen einen geringen Betrag an Bedürftige weitergegeben wurden. Im November 2010 hat der Tafelladen seinen jetzigen Verkaufsraum im Sozialzentrum St. Elisabeth bezogen.

Lebensmittel können dort alle erhalten, die uns belegen können, dass ihr Haushalt mit einem geringen Einkommen leben muss. Ein Nachweis, z.B. der Bewilligungsbescheid über Arbeitslosengeld II, über Wohngeld, über die geringe Rente oder das kleine Einkommen, muss lediglich beim ersten Besuch erbracht werden. Damit erhalten die Besucher einen Ausweis, der im Laden zum Einkauf von Lebensmitteln berechtigt.

Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich im Tafelladen. Sie holen die Lebensmittel in Supermärkten ab, sortieren die Waren, stehen als Einkaufsbegleiter zur Verfügung und sorgen so für einen harmonischen und reibungslosen Ablauf.

So erreichen Sie uns:

Turnerstr. 36
69126 Heidelberg
Telefon: 06221 - 7 78 13 85
E-Mail: Tafelladen

Öffnungszeiten

Montag und Freitag
13:00 Uhr - 15:20 Uhr
Mittwoch 14:40 - 17:00 Uhr

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnen 23 und 24, Haltestelle "Rheinstraße"
Buslinie 29, Haltestelle "Saarstraße"

Lageplan Caritas
Zum Vergößern bitte anklicken